Rezension zu Dirty Rowdy Thing


Titel: Dirty Rowdy Thing-Weil ich dich will  
Autor/in: Christina Lauren  
Übersetzer/in: Tilly Johanson 
Preis: 9,99 Euro (D) 
Seiten: 304 Seiten 
Hier bestellbar: Bestellseite
Rezensionsexemplar von: Bloggdeinbuch
Klappentext: Klappentext

Vorweg: Vielen Dank an Bloggdeinbuch für das Rezensionsexemplar! 
Eigentlich habe ich das Buch schon vor mehreren Wochen beendet. Aus persönlichen Gründen, hatte ich jedoch noch keine Zeit, dazu eine ausführliche Rezension zu schreiben. Nun komme ich endlich mal dazu, also...los geht es!
(P.S.: Format und alles ist irgendwie sehr komisch...aber ich hab mom. keine Zeit, um mich wieder mit Blogger rumzuschlagen und rauszufinden, wie ich es schöner machen kann. Also müsst ihr euch erstmal damit zufrieden geben)


Buch und Cover: 

Das Cover finde ich für das Genre sehr passend und schön schlicht. Der Mann auf dem Cover drückt eine gewisse Dominanz aus, was gut zu dem Untertitel (weil ich dich will) passt. Der besondere Schriftzug "Dirty" rundet das Gesamtbild gut ab, und gibt dem schlichten Cover noch das gewisse etwas. Alles in einem finde ich es sehr ansprechend. Gute Anordnung, Farbe, Bildauswahl und Schriftwahl! Das Buch liegt super in der Hand und fühlt sich angenehm an, wenn auch etwas kantig und spitz.


Charaktere und Beschreibungen: 

Was ich an diesem Buch besonders gut fand/finde, sind die authentischen Charaktere. Sie haben Fehler und Schwächen, Stärken und Charm. Sie scheinen so detailliert ausgearbeitet zu sein, dass sie mir manchmal wirklich real vorkamen. Ich kaufe den Autoren diese Geschichte und die Charaktere dazu ohne jegliche Kompromisse ab! Es war ein vergnügen, den Charakteren bei ihren Alltagsproblemen zu begleiten. Ich habe mitgefiebert, mitgelacht und mitgefühlt. Alle Charaktere aus diesem Buch waren mehr als wundervoll beschrieben und ich liebe sie!  

Geschichte und Verlauf: 

Anfangs wurde ich sofort in die Geschichte rein geworfen, was mir sehr gefallen hat. Ohne großes drumherum, tauchte ich in die Welt von Harlow ein und lernte sie nach und nach kennen. Der Schreibstil ist locker leicht und doch an manchen Stellen sehr anspruchsvoll, was ich für eine gute Mische halte. Harlows Gedanken und Erzählweise ist sehr frech und lustig und somit unterhaltsam. Finn´s Kapitel hingegen haben immer einen leicht poetischen und etwas gedrückten Unterton, was ich jedoch nicht schlimm fand. Es passt zu ihm und seiner Geschichte.
Von den Sexszenen war ich anfangs etwas schockiert, dann aber sehr begeistert. Der Schreibstil bringt das ganze auf eine so sinnliche, aufregende und gefühlsbeladen Art und Weise rüber, dass es ab und zu geradezu unerträglich für mich war, diese intimen Momente zwischen Harlow und Finn mitzuerleben. Der gesamte Geschichtsverlauf war für mich anfangs nicht richtig erkennbar, was ich ebenfalls toll fand. Es ging nicht die ganze Zeit darum, auf ein großes Event hinzuarbeiten. Nein- es ging um mehrere kleine Dinge und ganz im Fokus die sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Harlow und Finn. Es war einfach, wie im normalen Leben auch. Das fand ich gut zu lesen, da ich wirklich voll und ganz in deren Welt eintauchen konnte und mein Alltag dadurch vergessen habe. Gegen Ende wurde es mir dann jedoch etwas zu albern. Die an sich eigentlich sehr Erwachsenen Charaktere, die ihre Probleme lösen können, ohne großes Theater, rutschen am Ende doch noch in so eins, was ich für überflüssig halte. Das Ende zog sich deswegen ein wenig für mich. Es konnte mich nicht vollends begeistern, da es etwas "hingeklatscht" für mich wirkte. Es war als ob die Autoren es irgendwie eilig gehabt hätte, der Geschichte ein Happy End zu geben und dadurch war es nicht mehr ganz so authentisch, wie der Rest des Buches. 


Abschließende Meinung und Bewertung: 

Ein witziges, sehr erotisches, romantisches und locker- leichtes Buch. Tolle Charaktere, wundervoller Schreibstil, der sich flüssig und unterhaltsam lesen und die Welt um einen vergessen lässt. Alle Protas wurden detailliert beschrieben und ich fühle mich ihnen sehr nahe. Die Geschichte kaufe ich den Autoren auf jeden Fall ab!


Kaufempfehlung: 4/5 Herzchen 

Zielgruppe: 

Aufgrund der "extremen" Sexszenen, empfehle ich es auf jeden Fall nur Lesern ab 16-17. Ansonsten: Allen New Adult- Fans, Romantik- Fans, Bad Boy und starke Frauen- Fans und Leser, die sich nicht daran stören, wenn oft Sexszenen kommen (nicht so oft wie bei After Passion xD). Außerdem auch Fans von liebenswerten und detaillierten Haupt- und Nebenprotagonisten!


Wie fandet ihr das Buch?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Booktalk zu Begin again